Der HofladenBOX Ablauf

Das HofladenBOX Prinzip

SO EINFACH

GEHT REGIONAL
EINKAUFEN.

1. BESTELLEN

Du kannst bei uns jederzeit deinen individuellen Warenkorb am Computer, Smartphone oder Tablet zusammenstellen. HofladenBOX ist kein automatisches Abo und es gibt keinen Mindestbestellwert.

BESTELLFRISTEN:
Sonntag bis 22 Uhr für Lieferung am Dienstag
Mittwoch bis 22 Uhr für Lieferung am Freitag

2. REGIONALE ZULIEFERER

Unsere Anbieter stellen deine Bestellung individuell für dich zusammen. Am Montag und Dienstag bzw. Donnerstag und Freitag wird geerntet, gebacken und verfeinert. Dadurch kann HofladenBOX eine einmalige Frische sicherstellen. Es gibt keine Zwischenlager und Lebensmittelverschwendung kann minimiert werden.

3. VERPACKEN

Die bestellten Produkte werden von unseren Anbietern zu unserer Umpackstation in Stein geliefert und dort unmittelbar in die einzelnen HofladenBOXen kommissioniert. Hierfür verwenden wir gekühlte Mehrwegboxen, die deine Produkte auch bei hohen Außentemperaturen mehrere Stunden lang frisch halten.

4. LIEFERN

Dienstag und Freitag zwischen 9 und 20 Uhr: HofladenBOX liefert deine bestellte Ware nach Hause oder an eine der zahlreichen Abholstationen in unserem Liefergebiet. Für die Lieferung nach Hause musst du nicht unbedingt daheim sein. Gib uns bei deiner Bestellung einfach einen geschützten Abstellort an (z.B. in der Garage, vor der Haustür, beim Nachbarn) und wir deponieren dort deine HofladenBOX, wenn wir dich nicht antreffen. Die Produkte sind in unseren Mehrwegboxen gut gekühlt. Am Vortag der Lieferung erhältst du von uns eine E-Mail mit einem Zeitfenster von drei Stunden, in dem du mit der Lieferung rechnen kannst.